Supportende für Windows Server 2008 / 2008 R2 und Small Business Server 2011

Seit 1997 sind wir Ihr IT-Systemhaus im Bergischen Land.

Jetzt auf andere Lösungen umsteigen!

Am 14. Januar 2020 läuft der Support für auf Windows Server 2008 basierenden Systemen aus (Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2, Small Business Server 2011). Ab diesem Tag stellt Microsoft keine Updates mehr für diese Produkte bereit. Wie geht es jetzt weiter und was passiert, wenn die Produkte weiterverwendet werden

Die Risiken auf einen Blick

  • Datendiebe und Hacker haben leichtes Spiel, an Ihre Unternehmensdaten zu gelangen
  • Mangelnde Einhaltung von Compliance-Richtlinien und mangelnde Datenschutzkonformität
  • Erheblich steigende Betriebskosten durch Mehraufwand oder Entstehung von Sicherheitsvorfällen

Was kann ich tun?

  • Migration zu Microsoft Azure
    Eine Option ist die Migration zu Microsofts CloudLösung Azure. Microsoft hält die Cloud-Dienste automatisch auf dem neuesten Stand, sodass sich der interne Wartungsaufwand verringert und Sicherheitslücken regelmäßig, automatisch geschlossen werden.
  • Windows Server 2019
    Wer nicht in die Cloud migrieren kann oder möchte, kann eine lokale Migration auf Windows Server 2019 vornehmen. Dieses Produkt stellt eine gute Grundlage für den Betrieb im eigenen Rechenzentrum dar.

Sie sind sich nicht sicher, welche die richtige Lösung für Ihr Unternehmen ist? Gern beraten wir Sie, welches Produkt das richtige für Sie ist und übernehmen die Migration für Sie.