Patch-Management

Seit 1997 sind wir Ihr IT-Systemhaus im Bergischen Land.

Das Patch-Management ist heutzutage integraler Bestandteil des System-Managements. Es beschäftigt sich mit der Beschaffung, dem Test und der Installation benötigter Updates für Applikationen, Treiber und Betriebssystem von Computern.

Jeder kennt diese nervenden Pop-Ups: „Ein neues Update liegt vor, bitte installieren Sie…“, häufig werden diese Pop-Ups weggeklickt ohne das Update wirklich runterzuladen.

Schlecht oder gar nicht installierte Software-Aktualisierungen sind aber Einfallstore für aggressive Angreifer, Computerviren und andere Maleware. Hacker nutzen die entstehenden Sicherheitslücken um in IT-Strukturen einzudringen, Daten zu manipulieren oder auf vertrauliche Daten zuzugreifen.

Updates sind jedoch auch mit einem Risiko behaftet, wenn Sie nicht vorher getestet wurden. So kann ein Update ihre IT Kurzfristig lahmlegen, bis der Herausgeber die Fehler behoben hat.

Mit unserem professionellen Patch-Management verhindern wir solche Situationen, indem wir vorab eine Datensicherung durchführen und den gelieferten Patch vor der eigentlichen Installation auf einem, für Ihr Unternehmen, unkritischem System testen. Somit beugen wir bösen Überraschungen vor.

Vorteile:

  • Sicherheitslücken werden schnell erkannt und automatisch geschlossen.
  • Keine störenden Update-Aufforderungen während des Geschäftsbetriebs
  • Direkte Alarmierung bei fehlgeschlagenen Updates oder kritischen Sicherheitslücken
  • Risikominimierung beim Aufspielen der aktuellen Patches durch Tests.

Tipp für Sparfüche: Das Patch-Management ist ab unserem „Standard“ Service Paket inklusive.

Andreas Herzfeld
Ihr Ansprechpartner
02195-4906info@skipi.dehttps://www.skipi.de/das-taem-im-ueberblick/