Durch Fernwartung die Gesundheit schützen

EDV-Beratung und IT-Systemhaus seit 1997 – Bundesweit für Sie im Einsatz

+ + + B R E A K I N G N E W S + + + Sehr geehrte Geschäftspartner:innen + + + wir möchten Sie mit diesem Newsticker auf die anhaltend schwierige Versorgungssituation hinweisen. + + + Rohmaterialien, elektronische Bauteile und Transportkapazitäten sind aktuell, selbst mittels eines weitreichenden Forecasts, zum Teil nicht mehr termingerecht erhältlich. Vielfältige Gespräche mit unseren Lieferanten und auch der Austausch mit anderen Marktteilnehmern, bezüglich der Beschaffungssituation, führen uns zu der Einschätzung, dass die derzeitige Situation voraussichtlich bis Mitte 2022 anhalten wird. + + + Als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite sehen wir uns vor diesem Hintergrund gezwungen, Sie darum zu bitten, feste Aufträge zur Deckung Ihres Bedarfs bis mindestens Ende 2021 – besser bis Mitte 2022 – kurzfristig bei uns zu platzieren. Dies ist die beste Möglichkeit, Ihre Versorgung zu gewährleisten. + + + Bitte bestellen Sie dabei mit realistischen Wunschlieferdaten, damit wir die richtigen Prioritäten setzen und uns auf das Wesentliche konzentrieren können. Bitte seien Sie versichert, dass die S.K.I.P. DATENTECHNIK GMBH über ein leistungsfähiges und motiviertes Team verfügt, das auf ein erprobtes Lieferantennetzwerk zugreifen kann. + + + Wir werden alles daran setzen, Sie trotz aller Schwierigkeiten bestmöglich zu versorgen. + + + Wir bedanken uns sehr herzlich für Ihre kooperative Mitarbeit und Ihr Verständnis. + + + Bitte beachten Sie auch unsere Betriebsferien vom 23.12.2021 bis einschließlich 02.01.2022 ! Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und einen guten Übergang. Bleiben Sie Gesund. + + + Unser Bereitschaftsdienst ist für Vertragskunden weiterhin erreichbar.

Auch aus der Ferne können wir uns auf Fehlersuche begeben, wenn es Probleme mit einem bestimmten Gerät in Ihrem System gibt. Das schützt angesichts des Coronavirus nicht nur unser aller Gesundheit, sondern hilft auch dabei, kurzfristig Fehler aufzudecken, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Manche Fehler lassen sich sogar direkt über diesen Weg beheben.

Natürlich erfolgt der Zugriff aus der Ferne nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Handelt es sich bei dem von einem Problem betroffenen Gerät beispielsweise um einen stationären PC oder einen Laptop, können Sie sogar am Bildschirm verfolgen, was genau wir daranmachen.

Lässt sich ein Problem nicht per Fernwartung lösen, wird mit Ihnen gemeinsam entschieden: Handelt es sich um ein betriebskritisches Problem, das unbedingt zeitnah zu beheben ist, oder kann die Behebung des Problems auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden? Unter Abwägung der gesundheitlichen Risiken fällen wir daraufhin gemeinsam die Entscheidung für oder gegen einen Vor-Ort-Termin und suchen nach einer adäquaten Lösungsmöglichkeit.

Was Sie hier sehen, können Sie auch Ihren Bekannten zeigen:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.